Beziehung, Partnerschaft, Ehe, Familie, Schule und Erziehung   -   Gesundheit, Krankheit, Schmerzen und Krisen   -   Liebe, Konflikte, Versöhnung und Einigung   -   Arbeit und Freizeit   -   Spiritualität, Sinn, Suche und Wege  -   hier:  KlSa-Gespräch
 

Zurück ] Home ] Weiter ]
 
   

 

Kleine Sammlung 
 

Gespräch

und Missverständnisse

 

Da läuft ein Gespräch, du sagst oder erklärst etwas - und von deinem Gegenüber kommt eine völlig unerwartete Reaktion. 
Es entsteht eine gespannte Stimmung, vielleicht sogar ein Streit.

Mit großer Wahrscheinlichkeit war es ein Missverständnis. Dein Gegenüber hat etwas ganz anderes verstanden und mit diesen Worten verbunden, als du es eigentlich gemeint hast.

Wie lässt sich das schnell (und möglichst spielerisch) wieder auflösen?
 

Tut mir leid,
Entschuldigung,
ich habe es nicht so gemeint,
versöhnt - und öffnet
häufig wieder die Türe.
 

1. Überlege dir nochmals,
a) was genau du deinem Gegenüber 
    von dir mitteilen wolltest und
b) welche Reaktion du dir bei deinem Gegenüber 
    gewünscht hättest (z.B. Verständnis, Unterstützung, 
    Anteilnahme, Bestätigung usw.)
 
2. Informiere dein Gegenüber und lade es zum Mitmachen ein, dass du jetzt nochmals versuchen möchtest, Deines besser verständlich und weniger missverständlich zu erklären.
 
3. Hast du seine Zustimmung, dann probiere es nochmals, mit anderen Worten, anderen Beispielen und Bildern (denn die bisherige Version hatte / brachte ja einen Misserfolg).
 
4. Bitte dann dein Gegenüber, dir kurz zu wiederholen, was es nun genau verstanden hat. - Korrigiere und ergänze, soweit notwendig, so oft und so lange, bis du merkst, dass dein Gegenüber jetzt ziemlich genau das verstanden hat, was du wirklich ausdrücken wolltest.
 
5. Wenn es dich interessiert und du dir auch noch eine zusätzliche Möglichkeit anschauen magst, kannst du nun dein Gegenüber fragen: "Wie hätte ich dir nach deiner Meinung meinen Inhalt noch erklären können?"
Weitere Möglichkeiten sind wertvolle Reserven für die Zukunft. Denn solche oder ähnliche Situationen werden sich wiederholen. Und je besser du weißt, wie du dich deinem Gegenüber verständlich machen kannst, desto weniger werden belastende Missverständnisse auftreten, auch wenn sie sich nie ganz vermeiden lassen.
 
6. Am Schluss solltet ihr euch beide wieder richtig wohl fühlen.
Wieder ist eine Stärkung des Miteinander gelungen.

 

 

vorgestellt ab 10.07.11    (20.11.09, 21.09.08)    Missverständnisse passieren ständig. Wenn sie Schaden, also Verstimmungen anrichten, gibt es hilfreiche Zauberformeln und -möglichkeiten, schnell wieder für mehr friedliche Klarheit zu sorgen. So einfach - und manchmal soo schwer.(?)

siehe auch:   Ärger.., Bereinigendes Gespräch    Zutaten  

                   ALLTAG / Gewaltfreie Kommunik.    ALLTAG / Missverständn.    ALLTAG / Streit (6)  
                   ALLTAG / Zwiegespräche 

                   MOSAIK / Gespräche     MOSAIK / Interpretationen     MOSAIK / Missverständnisse 
                   MOSAIK / Streit heilen   

  

zur Hauptseite 'Kleine Sammlung'

 

 

 

Zurück ] Home ] Weiter ]

   >>  INHALT  >>

 
Begegnungen

 
Freude für dich!

 
Kl.Sammlung

      

Partnerschaft 

Überraschungs-Ei

Wilde Blumen

 

© Copyright:    Gerhard Salger, 81377 München                            
 
    Email: g_salger[ät]alltagalschance.de      Internet:  www.abcgs.de 
 
(So kann die Email-Adresse im Internett nicht mehr automatisch ausgelesen werden.)